DEVK Kfz-Wechselkompass 2012 zeigt: Kfz-Versicherte weniger wechselwillig

Deutsche zeigen weniger Wechselwille bei Kfz-Versicherung
Deutsche zeigen weniger Wechselwille bei Kfz-Versicherung

Wie der DEVK Kfz-Wechselkompass 2012 beweist, zeigen Kfz-Versicherte einen immer geringer werdenden Wechselwillen. Viele sind nämlich nicht mehr auf der Jagd nach dem günstigsten Tarif.

Der Kfz-Wechselkompass 2012 der DEVK Versicherungen befragte in diesem Jahr rund 2.800 Erwachsene. Den Ergebnissen des Marktforschungsinstitutes You Gov zufolge antworteten etwa 1.000 der Befragten, dass sie die Autoversicherung zum Ende des Jahres 2012 wahrscheinlich wechseln wollen. Dies sind demnach 37 Prozent. Vor einem Jahr war dies bei der gleichen Umfrage den Angaben zufolge noch jeder Zweite.

Wichtigstes Tarif-Kriterium Rabattretter nicht mehr vorhanden

Den Angaben der DEVK zufolge gilt als wichtigstes Tarif-Kriterium nach wie vor der Rabattretter. Dieser bewirkt bekanntlich, dass bei einem selbst verschuldeten Unfall keine Hochstufung in Vollkasko und Haftpflicht erfolgt. Jeder zweite Befragte erwartet demnach den Rabattretter bei einem Premium-Tarif. Jedoch ist im neuen Schadenfreiheitsklassensystem kein Rabattretter mehr vorgesehen, wie die DEVK weiterhin informierte. Demnach sind kaum noch Tarife mit diesem entsprechenden Baustein auf dem Markt vorhanden.

Dahinter folgen den Ergebnissen des Kfz-Wechselkompasses zufolge die Deckung von Wildschäden (39 Prozent) und das Wegfallen der Selbstbeteiligung bei Reparaturen (38 Prozent) als wichtigstes Kriterium. Weniger von Bedeutung sind hingegen auf der anderen Seite der Gebrauchtwagenschutz sowie ein Ersatzfahrzeug nach einem Autodiebstahl mit jeweils 17 Prozent.

Kfz-Wechselkompass 2012
Kfz-Wechselkompass 2012

Autobesitzer schauen nicht mehr nur auf Preise

Dass immer mehr Autofahrer in Deutschland weniger Wechselbereitschaft zeigen, verwundert auf den ersten Blick, sorgen doch hohe PKW Versicherungstarife bei vielen Autobesitzern für schlechte Laune. Allerdings scheinen die günstigen Beiträge nicht mehr allein das Wichtigste zu sein. Verstärkt sind offenbar auch die Leistungen der jeweiligen Autoversicherung für die Wagenbesitzer von Bedeutung. Dies zeigt, dass auch im Bereich der PKW-Versicherungen von den Verbrauchern Wert auf Qualität gelegt wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*