PKW Versicherung wechseln

Ein Wechsel kann sich sehr lohnen
Ein Wechsel kann sich sehr lohnen

Wenn Sie bis zum 30. November Ihre PKW Versicherung wechseln, können Sie eventuell viel Geld sparen. Wann und wie Sie wechseln können, erfahren Sie hier.

PKW Versicherung fristgerecht kündigen

Der 30. November ist in den meisten Fällen der Stichtag für Kunden, die ihre PKW Versicherung wechseln möchten. Dies ist der Tag, bis zu dem die Verträge unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Jahresende gekündigt werden können (mehr dazu hier). Allerdings sind heute nicht mehr alle Verträge zu diesem Datum kündbar. In den vergangenen Jahren sind einige Anbieter dazu übergegangen, das Versicherungsjahr nicht mehr dem Kalenderjahr anzugleichen. Diese Policen sind jährlich zum Datum des Vertragsabschlusses kündbar. Im Zweifelsfall empfiehlt sich daher ein Blick in den Vertrag.

Warum lohnt sich ein Wechsel?

Nahezu jeder Autofahrer kann durch einen Wechsel der PKW Versicherung bares Geld sparen. Der Markt ist hart umkämpft, die Preise befinden sich in ständiger Bewegung. Selbst wer im letzten Jahr zum günstigsten Anbieter gewechselt ist, sollte daher einen Tarifvergleich durchführen. Der günstigste Anbieter des letzten Jahres muss nicht auch in diesem Jahr der günstigste sein! Hinzu kommt, dass zahlreiche Anbieter mit teilweise erheblichen Rabatten um neue Kunden werben. Allein diese Neukundenrabatte reichen oft schon aus, um einen Wechsel der PKW Versicherung lukrativ erscheinen zu lassen.

PKW Versicherungswechsel durch Sonderkündigungsrecht

In zahlreichen Situationen können Sie auch zu anderen Terminen Ihre PKW Versicherung wechseln. Dann müssen Sie jedoch von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Dies ist beispielsweise dann möglich, wenn Sie Ihr versichertes Fahrzeug stilllegen oder verkaufen möchten. In diesem Fall ist eine sofortige Kündigung möglich. Bei der Wahl des Versicherers für das neue Fahrzeug besteht dann Wahlfreiheit. Auch bei einem Schadensfall besteht ein beidseitiges Sonderkündigungsrecht, sowohl Ihre Versicherung als auch Sie selbst können in diesem Fall den Vertrag außerordentlich kündigen.

Eine außerordentliche Kündigung ist ebenfalls möglich, wenn Ihre Versicherung die Preise erhöht. Dies gilt auch dann, wenn der Preis lediglich aufgrund der Einstufung in eine ungünstigere Typklasse steigt. In solchen Situationen können Sie jederzeit Ihre derzeitige Versicherung kündigen und zu einer anderen Versicherungsgesellschaft wechseln.

Ein Wechsel ist schnell durchgeführt

Wenn Sie Ihre PKW Versicherung wechseln möchten, können Sie gegebenenfalls den alten Vertrag bedenkenlos kündigen, schon bevor Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden haben. Die Versicherungen unterliegen nämlich einem Kontrahierungszwang, ein neuer Anbieter lässt sich also immer schnell finden. Nutzen Sie für Ihre Suche am besten unseren PKW Versicherungsrechner. Mit diesem Rechner werden Sie mit nur wenigen Klicks die günstigste Versicherung finden.

Wichtig:
Möchten Sie ein neues Auto anmelden, dann sollten Sie sich jedoch schon vor der Kündigung auf die Suche nach einer neuen PKW Versicherung machen. Denn um das Auto überhaupt anmelden zu können, benötigen Sie eine Versicherungsbestätigungskarte (Doppelkarte) von Ihrer neuen Versicherung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*