Umfrage zeigt: PS-Boliden sind häufiger vollkaskoversichert

Je mehr Leistung ein Auto unter der Haube hat, desto häufiger wählt der Fahrer eine Vollkaskoversicherung. Zu diesem Ergebnis kommt das Verbraucherportal Check24 in einer aktuellen Umfrage.

Schnelle Autos sind meist rundum versichert
Schnelle Autos sind meist rundum versichert

Bei Autos mit mehr als 200 PS liegt der Anteil der Vollkaskoversicherten bei ganzen 50 Prozent. Anders als bei einer normalen PKW-Versicherung sind bei einer Vollkasko auch alle Schäden mitversichert, die der Fahrzeugführer selbst verursacht. Und das ergibt bei starken Fahrzeugen oftmals Sinn. Immerhin sind die Motorleistung und der Neuwert hier in der Regel deutlich höher als bei herkömmlichen Autos.

Teure Autos in der Regel besser versichert

Auch das Fahrzeugalter ist in der Regel sehr viel niedriger. In der statistischen Auswertung macht sich dieser Umstand deutlich bemerkbar. Während bei den normalen Fahrzeugen bis 50 PS nur 2 Prozent der Fahrzeugführer eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben, sind es bei den Fahrzeugen mit mehr als 200 PS ganze 50 Prozent. Im Rahmen der Erhebung wurden auch der Deckungsumfang und die Marke berücksichtigt.

Neuwagenfahrer versichern Fahrzeuge umfangreicher

93 Prozent der Versicherungsnehmer, deren Fahrzeug maximal fünf Jahre alt ist, haben eine Kaskoversicherung abgeschlossen. Mit steigendem Fahrzeugalter nimmt dieser Anteil aber deutlich ab. Bei Autos zwischen 16 und 25 Jahren sind gerade einmal 25 Prozent kaskoversichert. Allerdings gibt es bei Fahrzeugen über 25 Jahren wieder eine umgekehrte Entwicklung. Als Grund hierfür sehen die Experten, dass Liebhaberfahrzeuge mit steigendem Alter wieder an Wert gewinnen.
Dazu passt auch, dass der Neuwert der Fahrzeuge einen erheblichen Einfluss auf den Versicherungsumfang des Fahrzeugs hat. Bei den Fahrzeugen mit einem Neuwert von unter 10.000 Euro sind nur 7 Prozent mit einer Kaskoversicherung ausgestattet. Bei einem Neuwert von über 50.000 Euro sind es über 51 Prozent. Reine Haftpflicht- und Teilkaskoversicherungen kommen bei den teureren Fahrzeugen eher selten zum Einsatz.

Artikelbild 1: © gordand - Fotolia.com